bauteilnetz Deutschland
... Mit steigendem Anforderungsniveau an die energetischen Eigenschaften von Gebäuden ist eine ausschließliche Fokussierung auf die Energieeinsparung während der Betriebsphase nicht mehr zielführend ...
Dipl. Ing. Barbara Ettinger-Brinckmann
... Der Zustand des Klimas, der Umwelt und der erschöpflichen Ressourcen verlangt von uns ein Umdenken ...
Prof. Dr. Dr. h.c. Ernst Ulrich von Weizsäcker
... die Wiederverwendung von gebrauchten Bauteilen. Das bauteilnetz Deutschland leistet hier einen wichtigen Beitrag ...
Prof. Dr. Maximilian Gege
... freuen uns, dass das bauteilnetz Deutschland nachhaltige Impulse setzt, um möglichst viele geeignete Bauteile in den Kreislauf der Bauwirtschaft zurückzuführen und damit die Umwelt zu entlasten ...
Dr.-Ing. E. h. Fritz Brickwedde
 

Endbericht DBU Projekt 2006-2009

Nach der Förderung durch die Bundesstiftung Umwelt wurde ein Endbericht über die dreijährige Schaffenszeit von 2006-2009 erstellt, eine Druckfassung finden sie im Download. Eine gebundene Papier-Version können Sie gern über info@bauteilnetz.de für 16.-Euro incl. Versandgebühr bestellen.
Hinweis: Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt.