bauteilnetz Deutschland
... Mit steigendem Anforderungsniveau an die energetischen Eigenschaften von Gebäuden ist eine ausschließliche Fokussierung auf die Energieeinsparung während der Betriebsphase nicht mehr zielführend ...
Dipl. Ing. Barbara Ettinger-Brinckmann
... Der Zustand des Klimas, der Umwelt und der erschöpflichen Ressourcen verlangt von uns ein Umdenken ...
Prof. Dr. Dr. h.c. Ernst Ulrich von Weizsäcker
... die Wiederverwendung von gebrauchten Bauteilen. Das bauteilnetz Deutschland leistet hier einen wichtigen Beitrag ...
Prof. Dr. Maximilian Gege
... freuen uns, dass das bauteilnetz Deutschland nachhaltige Impulse setzt, um möglichst viele geeignete Bauteile in den Kreislauf der Bauwirtschaft zurückzuführen und damit die Umwelt zu entlasten ...
Dr.-Ing. E. h. Fritz Brickwedde
... "Cool" ist, wer mitmacht bei der Abkehr von Verschwendung!
...
Prof. Dr. Reinhard Loske
 

Thema Energiebilanzierung von Gebäuden

Bilanzgrenzen, Lebenszyklen und Grau Energie

Graue Energie, Ökobilanz und Grenzen

Neben der Energie für die Bewirtschaftung der Gebäude rückt zunehmendst der Energieaufwand, der für die HErstellung von Gebäudekonstruktionen, Wäremdämmmaßnahmen und Technik aufgewändet werden muss in den Fokus, wenn es um nachhaltige Bauweisen geht.
Im DETAIL Green ist hierzu ein umfassender Artikel zum Thema erschienen. Die Autorinnen: Martin Zeumer, Viola John und Joost Hartwig