bauteilnetz Deutschland
... Mit steigendem Anforderungsniveau an die energetischen Eigenschaften von Gebäuden ist eine ausschließliche Fokussierung auf die Energieeinsparung während der Betriebsphase nicht mehr zielführend ...
Dipl. Ing. Barbara Ettinger-Brinckmann
... Der Zustand des Klimas, der Umwelt und der erschöpflichen Ressourcen verlangt von uns ein Umdenken ...
Prof. Dr. Dr. h.c. Ernst Ulrich von Weizsäcker
... die Wiederverwendung von gebrauchten Bauteilen. Das bauteilnetz Deutschland leistet hier einen wichtigen Beitrag ...
Prof. Dr. Maximilian Gege
... freuen uns, dass das bauteilnetz Deutschland nachhaltige Impulse setzt, um möglichst viele geeignete Bauteile in den Kreislauf der Bauwirtschaft zurückzuführen und damit die Umwelt zu entlasten ...
Dr.-Ing. E. h. Fritz Brickwedde
... "Cool" ist, wer mitmacht bei der Abkehr von Verschwendung!
...
Prof. Dr. Reinhard Loske
 

Thema Bauteilangebote

Die Wiederverwendung von Baumaterial ist ein weitreichendes Thema. Historische Materialien haben eine eigene Lobby, die Massenprodukte "noch" nicht. Werden gebrauchte Bauteile auf grund ihrer erkannten Qualitäten wieder eingesetzt spricht zunächst nichts dagegen. Die Einhaltung aller Bauvorschriften vorausgesetzt.

Projektberichte

Bauteilkreisel Darmstadt-Dieburg 2022

Der Bauteilkreisel zeigt neben Bauteilen auch gelungene Beispiele der Wiederverwendung. Auf der Plattform wird auch die Möglichkeit angeboten sich auszutauschen oder professionelle Ansprechpartner:innen zu finden. Außerdem finden sich wertvolle Informationen, speziell zu Bauweisen der Region.

Die Wiederverwendung von Bauteilen 2021

Ein Überblick aus rechtlicher Perspektive. Mit Beiträgen von Andreas Abegg, Eva Stricker, Meinrad Huser, Annatina Menn, Oliver Streiff

Handbuch für die Praxis 2016- Bauteile wiederverwenden- Werte entdecken

Seit 2006 wurden Bauteilbörsen in Deutschland aufgebaut. 10 Jahre lang wurden verschiedene Projekte durchgeführt und experimentiert. Schon 1988-1992 hatte das Bundesbauministerium einen Forschungsuftrag vergeben. Die Idee: es sollte der Versuch unternommen werden möglichst viele gebrauchte Bauteile mit unterschiedlichen Anforderungn in einem Sanierungsvohaben zu integrieren. Das Ergebnis- technisch ist der selektive Rückbau und der Wiedereinbau gut möglich. Wirtschaftlich wird es dann, wenn alle Beteiligten an einem Strang ziehen. Die Erfahrungen wurden im Handbuch für die Praxis festgehalten.

Broschüre Planen und Bauen

Neue Broschüre Bauen und Wohnen ressourcenschonend und energieeffizient
Gerade im Bauwesen besteht enormes Potenzial, Ressourcen effizienter einzusetzen. Die neue Broschüre der Deutschen Bundesstiftung Umwelt und des VDI Zentrums Ressourceneffizienz zeigt anhand von 14 modellhaften Projekten das Spektrum des ressourcen- und energieeffizienten Bauens: von ressourcensparender Architektur über den Einsatz geeigneter Baustoffe, der Nutzung von Recyclingbeton bis hin zur kompletten Wiederverwendung von Baumaterialien. Die Broschüre kann unter folgendem Link heruntergeladen bzw. als gedrucktes Exemplar bestellt werden:

Bücher

Eberhard Künzel, Judith Blume-Wittig, Matthias Kott, Christiane Ost
Technischer Leitfaden Plattenbau
Bauforschung für die Praxis, 70
Leitfaden zur Durchführung von Demontagen, TUL-Prozessen und Remontagen von Bauteilen industriell gefertigter Plattenbaukonstruktionen
2004, 200 S., zahlr. Abbildungen, Tabellen, Kartoniert
ISBN 978-3-8167-6678-0 | Fraunhofer IRB Verlag