bauteilnetz Deutschland
... Mit steigendem Anforderungsniveau an die energetischen Eigenschaften von Gebäuden ist eine ausschließliche Fokussierung auf die Energieeinsparung während der Betriebsphase nicht mehr zielführend ...
Dipl. Ing. Barbara Ettinger-Brinckmann
... Der Zustand des Klimas, der Umwelt und der erschöpflichen Ressourcen verlangt von uns ein Umdenken ...
Prof. Dr. Dr. h.c. Ernst Ulrich von Weizsäcker
... die Wiederverwendung von gebrauchten Bauteilen. Das bauteilnetz Deutschland leistet hier einen wichtigen Beitrag ...
Prof. Dr. Maximilian Gege
... freuen uns, dass das bauteilnetz Deutschland nachhaltige Impulse setzt, um möglichst viele geeignete Bauteile in den Kreislauf der Bauwirtschaft zurückzuführen und damit die Umwelt zu entlasten ...
Dr.-Ing. E. h. Fritz Brickwedde
 

Ausstellung Graue Energie

Die energiekonsens in Bremen hat gemeinsam mit dem Bundesverband bauteilnetz Deutschland e.V. eine Ausstellung zum Thema "Graue Energie" erarbeit. Die Ausstellung kann ausgeliehen werden. Kontakt über energiekonsens: 0421/376671-0; info@energiekonsens.de oder Bundesverband bauteilnetz Deutschland e.V. info@bauteilnetz.de
vergroessern

Ausstellung zum Werte erkennen

Zum ersten Mal zu sehen war die Ausstellung auf den Bremer Altbautagen im Januar 2015. Auf einer Sonderausstellungsfläche "Werte erkennen- Bauteile wiederverwenden" stand die Ausstellung im Mittelpunkt des Geschehens. Dämmstoffe, Türen, Sanitärobjekte, Steine, Dachziegel und eine Badewanne werden von der Rohstoffgewinnung bis zur endgültigen Entsorgung bilanziert. Die Wiederverwendbarkeit bzw.Recyclingfähigkeit werden dabei besonders betrachtet.
vergroessern

Ausstellung Steele