bauteilnetz Deutschland
... Mit steigendem Anforderungsniveau an die energetischen Eigenschaften von Gebäuden ist eine ausschließliche Fokussierung auf die Energieeinsparung während der Betriebsphase nicht mehr zielführend ...
Dipl. Ing. Barbara Ettinger-Brinckmann
... Der Zustand des Klimas, der Umwelt und der erschöpflichen Ressourcen verlangt von uns ein Umdenken ...
Prof. Dr. Dr. h.c. Ernst Ulrich von Weizsäcker
... die Wiederverwendung von gebrauchten Bauteilen. Das bauteilnetz Deutschland leistet hier einen wichtigen Beitrag ...
Prof. Dr. Maximilian Gege
... freuen uns, dass das bauteilnetz Deutschland nachhaltige Impulse setzt, um möglichst viele geeignete Bauteile in den Kreislauf der Bauwirtschaft zurückzuführen und damit die Umwelt zu entlasten ...
Dr.-Ing. E. h. Fritz Brickwedde
 

Baukunst aus gebrauchten Bauteilen

Auf dem Grundstück des Wangeliner Gartens ist ein Duschbad geplant. Der Rohbau besteht aus zwei Stampflehmwänden, die mittlerweile mit einem Dach überdeckt wurden. Aufgabe des Workcamps 2018 war die Trennwände zu bauen und zu verkleiden.
vergroessern

Upcyling - mit gebrauchten Materialien

Dieses dritte Workcamp seit 2015 bildete den Abschluss im BNE geförderten Projekt zur Berufsorientierung im Bereich des Bauens. Schwerpunnkt war es die Trennwände zwischen den Duschen und den WC's zu bauen und zu gestalten.
Das internationale Bau-Team bestand aus 12 jungen Menschen: Justin, Melina, Sera, Coma, Emelie, Anzor, Khadi, Nils (Peer), Kimberly, Jasmin (Praktikantin), Disere und Andrii. Begleitet wurde die Gruppe von Irena (Übesetzung) und Andreas (Pädagoge) und Andreas (Bau). Anleiter/in waren Hendrik, Ute und Irmela.
vergroessern

Rückwand aus Regalholz und Druckplatten

Die Rückwand wurde nach einem gestalterischen Konzept von Sera und Emelie umgesetzt. Coma lieferte die Idee für die hängenden Wandelemente. Modular, leicht und flexibel. Melina hatte die Idee zu den "spiegelnden" Oberflächen aus Offsetdruckplatten.
vergroessern

Trennwand aus Paletten und Plattencover

Die Verkleidung der Trennwand aus Paltten wurde aus Cover von ausgedienten Langspielplatten hergestellt. Nach und nach entstand eine Collage aus alten und neuen Alben.